_____________________Zuchtrüden_________________________

Nigel mit seinem Nachwuchs Sommer 2013

Nigel als Baby und als Junghund

Nigel unser Terrorzwerg!

  "Ivaldi Sam von der Arnolds Eiche"      wt: 31.05.2012

V: Ch. Gentleman von der Arnolds Eiche

(Rus House Vorhut Big Ben X Uschi v.d. Arnols Eiche)

Ein kleiner Auszug der Großeltern väterliche Seite.

Aj des High Impact Aj des High Impact × 8
RKF1327184 AKC TP19779101
COI: 12.6953125%
Aj des Smokin Joe Aj des Smokin Joe × 1
AKC TN39231501

M:Ivy von der Arnolds Eiche  (Kleinspitz Linie)

(Artus vom Urlbach X Queen Helena v.d. Arnols Eiche)

Wesley als Welpe und als Junghund

Wesley mit 2 Jahre

 Wesley mit 3 Jahre.

 "Valerio Baby von der Weissenhöhe"     Rufname Wesley  wt: 14.06.2014

V:   Char`s Frost in the Air  (AKC Import Pomeranian)

( Char`s Strike `N Gold X Little Cherubs I Can Dance)

M: Nelly Baby von der Weissenhöhe

(Zasko von der Illerau X Tanja von der Illerau)

Dt`Zwergspitz-Linie

                            Zuchthündinnen:                                                       

   "Ursina (eigene Nachzucht) " Rufname Sina.   wt: 14.03.2014

V: Ivaldi Sam von der Arnolds Eiche.

( Gentleman von der Arnolds Eiche X Ivy von der Arnolds Eiche)

M: "Kasia Panda "(eigene Nachzucht-siehe Stammhunde)

Für Sina suchen wir ab Mitte 2018 nach einer geeigneten neuen Familie.

Am liebsten ältere Leute.

Sina ist eine ruhige Schmusebacke.

Taneà als Wonnebaby und Junghündin

Taneà fast 1 Jahr

           Rufname Taneà     "Audrey Rose (eigene Nachzucht) "   wt: 15.06.2015

V: "Valerio Baby von der Weissenhöhe"

GV: Chars Frost in the Air

GM:Nelly Baby von der Weissenhöhe

 

M: Kasia Panda (eigene Nachzucht-siehe Stammhunde)

GV: Kashmir von der Weissenhöhe

GM: "Eluna" (eigene Nachzucht)

"Persephone Black Fair"     Rufname Debbie. (Pomeranian Import)

wt: 22.12.2015 (AKC & Rus House Vorhut Vorfahren)

V: Zorro iz Oblaka Nad Nevoy

(Ange De Soleil Brendy X Ferrum Enzhel Ilva )

M:Shpitsyar Pandora

( Aesthetics Irresistible X Elizaveta)

"Chelsea-Chiara (eigene Nachzucht) "  Rufname -JayJay  wt: 17.03.2016

V: Ivaldi Sam von der Arnolds Eiche

M: Joy Sookie (eigene Nachzucht-siehe Stammhunde)

 

                Junghündinnen:                                           

            "Elisha-Sue (eigene Nachzucht) " wt: 11.09.2016

     V: Valerio Baby von der Weissenhöhe"          

GV:   Char`s Frost in the Air  (AKC Import Pomeranian)

GM: Nelly Baby von der Weissenhöhe (Deutscher Zwergspitz)

    M:  Piper (eigene Nachzucht)

GV: Kashmir von der weissen Höhe

(Diablo von der Schaubachhütte X Waltraud von der Arnolds Eiche)

GM: Queen of Sunshine vom Haus Kring (Kleinspitzzucht)

          " Graziella Glückskeks" Rufname Molly

           wt: 11.02.2017 (eigene Nachzucht )

          V: Ivaldi Sam von der Arnolds Eiche

          M: Audrey Rose ( eigenen Nachzucht)

    "Joleen my Hope"    Rufname Jolene

wt: 13.08.2017 (Eigene Nachzucht)

 

V: Valerio Baby von der Weissenhöhe"          

GV:   Char`s Frost in the Air 

GM: Nelly Baby von der Weissenhöhe

M:   Persephone Black Fair"   

GV: Zorro iz Oblaka Nad Nevoy

GM:Shpitsyar Pandora

Warum wir unsere Hunde nicht auf Patella testen lassen:

Nachdem wir  einige Tierärzte aufsuchten um an unsere

Hunde die Patella Untersuchung machen zu lassen.

Die kosten um die 45.-€ einmalig pro Hund,würde uns nun wirklich nicht ins Armenhaus bringen.

Sagten alle Tierärzte in unserer Gegend:

Nein diese Untersuchung machen wir nicht mehr,unsere Versicherung übernimmt die kosten nicht! Warum wollen sie die denn machen lassen ??

Nach reichlicher Recherche fanden wir auch tatsächlich sehr viele Artikel über Unfälle bzw. Fehlgriffe  bei der Untersuchung, die zur Folge schwere OP `s Spätfolgen und natürlich Zuchtausschluss hatten.

Oder Junghund Patella die mit 14 Monate von alleine verschwindet.

Trotzdem übereifrige Tierärzte die Hunde unter 1 Jahr operierten, wodurch die Hunde nach der OP mehr Probleme hatten wie vorher.

An dieser OP verdient natürlich ein >Tierarzt <enorm.

Auch fanden wir Berichte wo aufgeführt wurde das Hunde die bei der Zuchtzulassung Patella 0/0 frei waren,nach ca. zwei Jahren trotzdem Patella hatten .

Warum ist das Problem so schwierig in den Griff zu bekommen?

Zum einen liegt dies daran, dass die Patellaluxation auch noch in hohem Alter auftreten kann, d.h. Tiere können unter Umständen bis zum 7. Lebensjahr patellaluxationsfrei gewesen sein und dann auf einmal haben sie doch Alterspatella.

Patella kann jeder Kleinhund auch durch Unfälle, zu viel und zu früher Hundesport (z.B. Hürdenspringen) oder falsche Ernährung usw. bekommen.

Meiner Meinung nach kann heute kein einziger Züchter bei Abgabe eines Welpen garantieren, einen patellaluxationsfreien Welpen gezüchtet zu haben. Er kann nur sagen, dass die Eltern oder Großeltern, etc. bis ins hohe Alter patellaluxationsfrei sind oder waren und evtl. dass der Hund zum Zeitpunkt der Übergabe patellaluxationsfrei ist. Leider ist es auch so, dass selbst patellaluxationsfreie Eltern, meinetwegen sogar Großeltern, keine garantiert patellaluxationsfreien Welpen zeugen, umgekehrt allerdings auch. Die Behauptung "Patellaluxationsfreie Zucht" ist daher zu hinterfragen, da meist nur patellaluxationsfrei bis zur ersten Untersuchung mit 12 oder 18 Monaten gemeint sein dürfte.

Auch werden immer mehr Hunde aus dem Ausland zur Zucht eingesetzt,wo keine Untersuchungspflicht besteht.

Es werden dann zwar die Import Hunde untersucht,aber alle Vorfahren sind es ja nicht.

Ebenfalls gibt es leider Vereinszüchter die mehrere Tierärzte aufsuchen bis der gewünschte Grad festgestellt wird.

Denn das Ergebnis liegt im Ermessen/Gefühl des untersuchenden Tierarzt.

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!